Zum Hauptinhalt springen
Olaf Jung

Einrichtung einer Stelle für eine/n Integrationsbeauftragte/n

Die Ratsfraktion DIE LINKE. Gladbeck bittet folgenden Tagesordnungspunkt auf die TO der Ratssitzung am 09.05.2018 zu setzen: 
 
„Einrichtung einer Stelle für eine/n Integrationsbeauftragte/n“ 
 
Die Integration von Zugewanderten in unsere Gesellschaft befindet sich offensichtlich, nicht nur in Gladbeck, in einer Sackgasse. Es zeigt sich mehr und mehr, dass die bisher angewandten Instrumente nicht ausreichen. Auch der Integrationsrat scheint überfordert, weil seine Zusammensetzung nicht die Struktur der Migranten widerspiegelt. 
Die Integration der Zuwanderer ist eine Aufgabe, die man nicht auf die lange Bank schieben kann. Gerade die Kinder und Jugendlichen müssen frühzeitig an unsere Gesellschaft herangeführt werden. 
Beschlussvorschlag: 
Der Rat der Stadt Gladbeck beschließt die Einrichtung einer Stelle für eine/n Integrationsbeauftragte/n.  
Die Verwaltung wird beauftragt die Aufgaben, unter Berücksichtigung lokaler Belange, analog der Stellenbeschreibungen in anderen Städten zu formulieren. 


zurück zu Aktuelles  Anträge 2018   Themen


 

Ratsarbeit