Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Rüdiger Jurkosek

Rechte bedrohen Die Linke. auf Facebook

zum vergrößern auf das Bild klicken

Die Ankündigung einer Vortragsveranstaltung der LINKEN mit dem Titel: "Alles was rechts ist... - DIE LINKE informiert über die "Neue Rechte" im Ruhrgebiet" hat jetzt dazu geführt, dass die LINKE bedroht wird. 

Stadtverbandssprecher der LINKEN, Rüdiger Jurkosek: "Unter unserer Facebookwerbung finden sich Kommentare wie "könnt und wollt ihr einen Bürgerkrieg verantworten und provozieren .??" und "die Farbe der Flüsse werden sich Blut rot färben !!" und weiter "bin mal gespannt ob ihr dann die Konsequenz tragen könnt .. Die Polizei wurd nicht viel ausrichten können hinter der ihr euch Versteckt". Wir verstehen das als Drohung von rechts. Der Schreiber gibt sich auf seinem eigenen Facebookprofil als AfD-Anhänger zu erkennen. Wir werden uns davon aber nicht davon abbrinbgen lassen, am 6. April, ab 14 Uhr in unserem Büro, Lambertistr. 7 über die rechten Gruppierungen zu informieren, die zeitgleich vor dem Rathaus eine Kundgebung durchführen."

Auch der Referent Max Adelmann aus Essen läßt sich durch diese Drohungen nicht davon abhalten sein Referat zu halten.

zurück


Pressemitteilungen 2019

Pressemitteilungen 2018

Pressemitteilungen 2017

Pressemitteilungen 2016

Pressemitteilungen 2015

Pressemitteilungen 2014

Archiv