Zum Hauptinhalt springen
Olaf Jung

Raumangebot Heisenberg-Gymnasium nach Rückkehr zu G9

Die LINKE möchte damit sicher stellen, dass das Raumangebot im Heisenberg auch bei der Rückkehr zum G9- Abiturs ausreicht. Bei einer Auslegung des Gebäudes auf G8 würden für einen ganzen Jahrgang weniger Räume geschaffen.
 
Im Vorfeld hatte die LINKE im Zuge einer Anfrage vom Bürgermeister erfahren, dass die Bruttogeschossfläche des neuen Heisenberg Gymnasiums für G8 geplant wird und die für G9 notwendigen Klassenräume in die Ausschreibungsunterlagen lediglich als Option aufgenommen werden sollen. (Antwort beigefügt) Das hält die LINKE für völlig unzureichend und will im Ausschuss das klare Votum für die Möglichkeit erhalten, künftig im Heisenberg das Abitur nach auch 9 anstatt 8 Jahren ablegen zu können.


zurück zu Aktuelles  Presse 2017  Themen


 

Ratsarbeit

Presse 2021

Presse 2020

Presse 2019

Presse 2018

Presse 2017

Presse 2016

Presse 2015

Presse 2014

Anträge 2020

Anträge 2019

Anträge 2018

Anträge 2017

Anträge 2016

Anträge 2015

Anträge 2014

Anfragen 2020

Anfragen 2019

Anfragen 2018

Anfragen 2017

Anfragen 2016

Anfragen 2015

Anfragen 2014

Reden 2020

Reden 2019

Reden 2018

Reden 2017

Reden 2016

Reden 2015

Reden 2014