Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Anfragen 2015


 

Franz Kruse

Neues Rathaus als PPP-Modell

Im Rahmen der Entscheidung, ob der Neubau des Heisenberg Gymnasiums -so wie von der Beraterfirma Ernst&Young empfohlen- als PPP-Projekt oder aber in Eigenleistung realisiert werden soll, müssen die Erfahrungen des ebenfalls von Ernst ijind Young beurteilten PPP-Projektes Neues Rathaus konkret zur Verfügung stehen.

weiterlesen ...


 

Franz Kruse

Planungsrechtliche Zulässigkeit des Neubaus Horster Straße 27, 29

Das ehemalige P&C- Gebäude auf der Nordwestecke des Marktplatzes wird derzeit abgerissen, die Neubebauung ist am 05.05.2015 in der Sitzung des Innenstadtausschusses präsentiert worden. In der Sitzung bereits fiel auf, dass das neue Gebäude mehr Stockwerke als die umliegenden Marktgebäiude aufweist. Der Neubau am Markt erfolgt entsprechend dem § 34 Baugesetzbuch. Danach muss sich das neu zu errichtende Gebäude nach Art und Maß der baulichen Nutzung sowie der Bauweise in die Eigenart der näheren Umgebung einfügen und darf das Qrtsbild nicht beeinträchtigen.

weiterlesen


 

Olaf Jung

Aufwertung der Sozial- und Erziehungsberufe

DIE LINKE. Fraktion im Rat der Stadt Gladbeck bittet die Verwaltung, folgende Informationen bereitzustellen:

  1. Wie viele Beschäftigte der Stadt Gladbeck und ihrer Träger sind von den laufenden Verhandlungen betroffen?
  2. Wie viele davon arbeiten in Vollzeit, wie viele davon in Teilzeit?
  3. Wie viele der Betroffenen sind weiblich, wie viele männlich?

weiterlesen


 


Ratsarbeit

Anfragen 2020

Anfragen 2019

Anfragen 2018

Anfragen 2017

Anfragen 2016

Anfragen 2015

Anfragen 2014

Anträge 2020

Anträge 2019

Anträge 2018

Anträge 2017

Anträge 2016

Anträge 2015

Anträge 2014

Presse 2020

Presse 2019

Presse 2018

Presse 2017

Presse 2016

Presse 2015

Presse 2014

Reden 2020

Reden 2019

Reden 2018

Reden 2017

Reden 2016

Reden 2015

Reden 2014