Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Ingrid Wiechert

Biologisch abbaubare Hundekotbeutel

die Ratsfraktion DIE LINKE beantragt den Tagesordnungspunkt:

„Biologisch abbaubare Hundekotbeutel“

für die Sitzung des Umweltausschusses am 23.03.2020

Begründung:

Ein Hundebesitzer verbraucht pro Tag und Hund etwa zwei bis drei Gassibeutel, also etwa 60 bis 90 Beutel pro Monat. Das sind deutlich mehr, als etwa die Anzahl der Plastiktüten, die je Haushalt im Supermarkt für loses Obst und Gemüse verwendet und idealerweise durch wiederverwendbare Netze ersetzt werden. Insofern lohnt sich hier die Plastikvermeidung auf jeden Fall.

Zudem landen die benutzten Kotbeutel häufig im Gebüsch, weil kein Abfallbehälter in erreichbarer Nähe zu finden ist. Dort würden sich die biologisch abbaubaren Beutel samt Inhalt mit der Zeit auflösen und müssten nicht mühsam durch den ZBG eingesammelt werden.

Im Sinne des Umweltschutzes und der Eindämmung der Plastikflut sollte die Stadt mit gutem Beispiel voran gehen und die kostenlos ausgegebenen Kotbeutel aus Plastik durch biologisch abbaubare ersetzen. Jeder Beitrag zählt!

Beschlussentwurf:

Der ZBG gibt in Zukunft nur noch biologisch abbaubare Hundekotbeutel an die BügerInnen aus.


zurück zu Aktuelles  Anträge 2020   Themen


 


Ratsarbeit